Artikel
0 Kommentare

Sommer …..Angrillen!!!

Es ist soweit – das Kneitinger gefriert nicht mehr von allein in der Flasche – die Sonne scheint! Jetzt wird gegrillt. Und damit wird’s auch schon ideologisch. Wer mal auf die Seite www.grillsportverein.de geht, der findet wohl alles, was es über ein Grillevent zu sagen gibt.

Deshalb von meiner Seite aus nur so viel – 10 Regeln für echte Kerle (und Mädels) am offenen Feuer:

  1. Grillen ist Braten im Freien, deshalb gelten die gleichen Regeln wie sonst auch.
  2. Die Kohle liegt unter dem Grillrost – nicht oben drauf.
  3. Die Tiere mussten für unseren Genuss sterben und sind schon tot – wir wollen nur noch den Geschmack verbessern und diese NICHT totgaren. Sonst sind sie umsonst gestorben.
  4. Leichen in Plastiksäcken – vielleicht sogar noch in roter oder grüner Marinade haben auf dem Grill nichts verloren – Fleisch wird beim Metzger gekauft.
  5. Gemüse auf dem Grill ist absolut erlaubt – was gar nicht geht sind Fertigsalate.
  6. Der Grill muss heiß sein, dass darauf gegrillt werden kann – heiß heißt – weiße Kohle – ansonsten müsst Ihr halt noch ein Bier aufmachen. Wer mit Gas grillt – hier gilt dasselbe – nur könnt Ihr halt nur ein halbes Bier trinken. Wer mit Elektro grillt – der geht am besten Heim, versteckt sich unter der Decke und weint.
  7. Euer Grill braucht 2 Hitzezonen – eine zum Anbraten, eine zum Nachziehen lassen. Dann: 1/3 anbraten, wenden (mit Zange, nicht mit Gabel!) auf der anderen Seite auch 1/3 anbraten. Anschließend bis zum gewünschten Garpunkt nachziehen lassen.
  8. Wer Feuer machen will, gießt Öl hinein. Wer ölige Marinade verwendet, entzündet die Kohlen. Wer mit Feuer statt Hitze grillt, dessen Grillgut verbrennt. Soweit klar? Alles andere unter Punkt 2.
  9. Das sauberste Glas ist die Flasche – ein Messer besteht aus Metall und Teller sind aus Porzellan. Plastik hat beim Grillen nichts verloren.
  10. „Der wahre Griller weiß: Die Grillsaison wurde nur einmal eröffnet – und zwar, als der Mensch sich erhob, um das Feuer zu bändigen. Seitdem grillt er sich durch die Jahreszeiten“.  – Zitat aus „Natural Born Grillers“, 2007, book me!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.